Tel.: +49 7121 539 550|sales@voleatech.de
B2B Shop
Home » VT AIR » Desktop » VT AIR 100 Business Firewall

VT AIR 100 Business Firewall

Vorrätig

Next Generation Business Firewall

Ideal als VPN Router - Keine Lizenzkosten
JETZT DEMO TESTEN!

Jetzt: 1 Support Ticket inklusive

SOFORT LIEFERBAR!

Vorrätig

 299,00  199,00 ( 230,84 inkl. MwSt.)

Zzgl. 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort
Artikelnummer: VTAIR-100-0000 Kategorien: , Brand:

Beschreibung

VT AIR 100 Business Firewall

Der VT AIR 100 ist ein deutsches Technologieprodukt, das speziell für ein anspruchsvolles Office-Umfeld und seine Erfordernisse entwickelt wurde. Die Business Firewall VT AIR 100 ist aufgrund ihrer modernen Technologie (RJ45, SFP) vielseitig einsetzbar. Sie ist eine ebenso kompakte wie flexible und funktionale Firewall, die dank ihrer ausgeklügelten Technologie stets mit den Erfordernissen in Ihrem Unternehmen mitwächst.

Dank des VT AIR Linux-Betriebssystems steht Ihnen eine moderne, schnelle und vielseitige Benutzeroberfläche zur Verfügung. Konzipiert mit einem Fokus auf Performance, Vielseitigkeit und keine Lizenzkosten ist das VT AIR-System perfekt für Firmen aller Größen.

Diese Business Firewall kann unter anderem als LAN oder WAN Router, VPN Router, DHCP Server, DNS Server und Intrusion Protection und Detection Server eingesetzt werden.

Somit liefert die VT AIR 100 Firewall Ihnen als Sicherheitsplattform eine sehr hohe Performance und Geschwindigkeit mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

2x RJ45 (1000/100/10 Mbit/s)
1x SFP (1000 Mbit/s)
12V Power

Key Facts

Vorteile

  • Business – Enterprise Open Source Firewall

  • Keine Lizenzkosten

  • VT AIR Software – Feature Rich Firewall

Geeignet für

  • Kleine Geschäfte

  • Kleine bis mittelgroße Business Networks

  • Kleine bis mittelgroße Niederlassung

  • Managed Service Provider / Managed Security Service Provider (MSP / MSSP) On Premise Appliance

  • Außendienst- oder Home-Office Mitarbeiter, die eine ständige VPN Verbindung brauchen

Business – Enterprise Open Source Firewall

Keine Lizenzkosten
Hohe Qualität
Top Service und Support
Der smarte VT AIR 100 ist die Enterprise Open Source Firewall für das Business und der ideale VPN Router. Der VT AIR 100 verbindet Professionalität und Qualität mit Transparenz und Sicherheit. Trotz seiner außergewöhnlichen Eigenschaften steht er für einen schnellen ROI. Das Besondere: Es entstehen keine Lizenzkosten. Mit dem VT AIR 100 setzen Unternehmen auf eine ebenso smarte wie kosteneffiziente Technologie.

VT AIR – Next Generation Firewall

VT AIR ist die Next Gen Firewall für den Business-Markt. Sie gehört zur dritten Generation der Firewall-Technologie. Sie kombiniert bewährte Technologien mit den Ansätzen der neuesten Generation.

Die Grafik zeigt die Vorteile der VT AIR Next Gen Firewall auf einen Blick. Sie bietet effektiven Schutz und hat stets die Prävention im Fokus. VT AIR bietet umfassende Netzwerksicherheit, weil sie bereits im Vorfeld Angriffe verhindert und Hackern kein Einfallstor bietet. Fest steht: Umfängliche Sicherheit ist in der digitalen Welt nur mit der neuesten Technologie möglich. Für ihr Unternehmen heißt das konkret: Mit VT AIR genießen Ihre Daten höchstmöglichen Schutz.

VT AIR Next Generation Firewall (NGFW)
LIVE DEMO
OR
Documentation
Advanced Threat Protection2020-10-27T12:04:44+01:00

VT AIR bietet ein Vielzahl an Advanced Threat Protection Mechanismen. Das Blockieren von ungewünschten und unsicheren Webseiten via DNS Sinkholing Technology und Avanced Webfilter mit Virusscanner und Content Filtering. Des Weiteren stehen verschiedene Intrusion Detection und Protection Regeln zur Verfügung.

Intrusion Detection and Protection2020-08-28T10:05:16+02:00

Das Intrusion Detection and Prevention System (IDS / IPS) der VT AIR Firewall verbessert die Netzwerksicherheit erheblich, indem es einen vollständigen und umfassenden Echtzeit-Netzwerkschutz gegen eine breite Palette von Netzwerkbedrohungen, Schwachstellen, Exploits und Gefährdungen in Betriebssystemen und Anwendungen bietet. VT AIR überprüft den Netzwerkverkehr mithilfe leistungsfähiger und umfassender Regeln und Signatursprache zur Erkennung komplexer Bedrohungen mit dem Programm Surricata. Suricata ist ein Open Source-basiertes Intrusion Detection System und Intrusion Prevention System. Automatische Signaturaktualisierungen werden regelmäßig bereitgestellt, um sicherzustellen, dass die VT AIR Firewall ständig auf dem neuesten Stand ist.

Web Control/Web Protection2020-08-28T10:03:17+02:00

Advanced Web Protection kombiniert erweiterte Analysefunktionen, Blacklisten und ACLs, um Ihren Webtraffic optimal zu schützen. Durch den eingebauten Virusscanner, lässt sich der Webverkehr optimal schützen. VT AIR nutzt hierfür das Programm Squid, das sich durch seine vielfältigen Funktionen und seine Sicherheit auszeichnet. Der Webfilter  kann als Proxy, aber auch als transparenter HTTP/HTTPS Proxy eingerichtet werden.

Stateful Deep Package Inspection2020-08-28T10:01:39+02:00

VT AIR ist eine Stateful Firewall. Eine Stateful Firewall ist eine Netzwerk-Firewall, die den Betriebsstatus und die Eigenschaften von Netzwerkverbindungen verfolgt, die diese durchlaufen. Die Firewall ist so konfiguriert, dass legitime Netzwerkpakete für verschiedene Verbindungstypen unterschieden werden. Pakete werden mit NFTables analysiert (Deep Package Inspection) und anhand von Firewall-Regeln erlaubt oder geblockt, um einen optimalen Schutz des Netzwerkverkehrs zu gewährleisten.

Multi Factor Authentication2020-08-28T09:59:49+02:00

Die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) ist zum Standard geworden, um den unbefugten Zugriff auf unternehmenskritische Informationen zu verhindern. VT AIR unterstützt Multi-Faktor-Authenfizierung mit dem TOTP-Standard für die Weboberfläche und OpenVPN, um die Infrastruktur bestmöglich zu schützen.

Network Flow Fastpath2020-08-28T09:58:22+02:00

VT AIR unterstützt die Beschleunigung von TCP- und UDP-Verbindungen mittels Network Flow Fastpath. Dafür wird die NFTables Flowtable Offload Technik verwendet, welche den Netzwerkverkehr mit der gewohnten Netzwerksicherheit. um den Faktor 2-3 beschleunigt. Mit Flowtables kann die Paketweiterleitung mithilfe eines States beschleunigt werden, welcher nach dem Verbindungsaufbau nicht mehr den gesamten Netzwerkstack durchläuft.

XDP/eBPF2020-08-28T09:55:17+02:00

Mit XDP können Netzwerkfunktionen (eBPF) ausgeführt werden, sobald ein Paket die Netzwerkkarte erreicht und bevor es nach oben in das Netzwerksubsystem des Kernels verschoben wird, was zu einer deutlichen Erhöhung der Paketverarbeitungsgeschwindigkeit führt. Diese Technik erlaubt es uns, deutlich schnellere Firewall-Geschwindigkeiten zu erreichen. Generell sind alle unsere VT AIR Appliances für XDP/eBPF vorbereitet. Diese Technologie wird ab 2021 zur Verfügung stehen.

DHCP2020-08-28T09:52:14+02:00

VT AIR kommt mit eingebautem IPv4 und IPv6 Kea DHCP Server. Ob statische oder dynamische DHCP-Adressen und mehrere Netze, versorgen Sie Ihre Clients ohne Probleme mit Adressen. Der Kea DHCP Server ist auch High Availibility fähig und kann mit mehreren VT AIRs einen automatischen Failover bilden.

DNS2020-08-25T11:10:53+02:00

VT AIR kommt mit dem bekannte Unbound DNS Server, der es erlaubt, als eigenständiger oder als forwarding DNS Server zu laufen. Unbound erlaubt es beliebige Host Overrides und Domain Weiterleitungen zu definieren. Zur Sicherheit benutzt VT AIR verschiedene DNS Blocklisten mit Kategorien. Verschlüssteltes DNS und DNSSEC stellen ebenfalls kein Problem dar.

NTP2020-08-25T11:08:32+02:00

Das Network Time Protocol ist die häufigste Methode zum Synchronisieren der Software-Uhr eines Systems mit Internet-Zeitservern. Es wurde entwickelt, um die Auswirkungen der variablen Netzwerklatenz zu mildern und kann die Zeit über das öffentliche Internet in der Regel auf zehn Millisekunden beschränken. Die Genauigkeit in lokalen Netzwerken ist mit bis zu einer Millisekunde sogar noch besser. VT AIR kommt mit einem NTP-Server für die Netzwerkclients.

Docker2020-08-25T11:07:16+02:00

Docker ist eine Reihe von Plattform-als-Service-Produkten, die mit Hilfe von Virtualisierung auf Betriebssystemebene Software in Paketen bereitstellen. Diese bezeichnet man als Container. Container sind voneinander isoliert und bündeln ihre eigene Software, Bibliotheken und Konfigurationsdateien. Sie können über genau definierte Kanäle miteinander kommunizieren. VT AIR hat Support und Management über die WebGUI für Docker.

Authenticator 802.1X2020-08-28T10:07:55+02:00

Der Standard IEEE 802.1X stellt eine generelle Methode für die Authentifizierung und Autorisierung in IEEE-802-Netzen zur Verfügung. Am Netzwerkzugang, einem physischen Port im LAN, einem logischen IEEE 802.1Q VLAN oder einem WLAN, erfolgt die Authentifizierung eines Teilnehmers durch den Authenticator, der mittels eines Authentifizierungsservers (RADIUS-Server) die durch den Teilnehmer (Supplikant) übermittelten Authentifizierungsinformationen prüft und gegebenenfalls den Zugriff auf die durch den Authenticator angebotenen Dienste (LAN, VLAN oder WLAN) zulässt oder abweist.

VT AIR hat sowohl einen 802.1X Authenticator, als auch einen 802.1X Supplicant.

CaptivePortal2020-08-25T11:48:07+02:00

Ein Captive Portal ist eine Einrichtung, die üblicherweise in öffentlichen, drahtlosen Netzwerken eingesetzt wird, um den Zugriff von Endgeräten wie Laptops oder Smartphone auf das dahinter liegende Netzwerk oder das Internet an die Zustimmung des Nutzer an bestimmte Nutzungsregeln zu knüpfen. Zudem kann der Anbieter des Netzwerks den Zugang mit einem bestimmten Benutzerkonto verbinden. VT AIR bietet Ihnen die Möglichkeit pro Interface ein Captive Portal einzurichten mit einer eigenen HTML Seite zur Authentifizierung.

HAProxy2020-08-25T11:01:13+02:00

HAProxy ist eine kostenlose Open-Source-Software, die einen hochverfügbaren Load Balancer und Proxyserver für TCP- und HTTP-basierte Anwendungen bietet, die Anforderungen auf mehrere Server verteilen. VT AIR hatte volle Unterstützung für die Einrichtung und den Betrieb eines HAProxies über die Weboberfläche.

NtoPNG2020-08-25T11:00:08+02:00

ntopng ist eine Computersoftware zur Überwachung des Datenverkehrs in einem Computernetzwerk. Es wurde als leistungsstarker und Ressourcen-armer Ersatz für ntop entwickelt. Mit ntopng auf VT AIR können Sie Ihren Netzwerktraffic pro Interface, Host oder Netzsegment analysieren und überwachen.

SNMP2020-08-25T10:58:11+02:00

Das Simple Network Management Protocol ist ein Internet-Standardprotokoll zum Sammeln und Organisieren von Informationen über verwaltete Geräte in IP-Netzwerken und zum Ändern dieser Informationen, um das Geräteverhalten zu ändern. VT AIR unterstützt SNMPv1/v2 und das verschlüsselte SNMPv3 für hohe Sicherheit. Rufen Sie alle Attribute der Firewall mit SNMP ab, mit den speziellen VT AIR SNMP mibs haben Sie die volle Kontrolle für Ihr Monitoring.

Interfaces2020-08-25T11:11:25+02:00

VT AIR bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, Interfaces zu nutzen und zu konfigurieren. Es werden Real Interface, VLAN, QinQ, Bond, Bridge, PPP, PPTP, GRE, IPIP, SIT SHDSL, VDSL und MacVLAN unterstützt. Zudem lassen sich verschiedenste Einstellungen vornehmen IPv4/IPv6, Static IP, DHCP Client, SLAAC, Mac, MTU, MSS, Link Mode, 802.1x (Suplicant) …und vieles mehr.

Routing2020-08-25T11:12:15+02:00

VT AIR bietet statische und dynamische Routen. Gateways können mittels ping überwacht und intelligent in Routing-Tabellen zusammengeschaltet werden, entweder im Failover oder Loadbalancing. Ebenso lässt sich über Firewall-Regel ein Policy Routing festlegen oder Clients eine Routing-Tabelle zuweisen. Für ein dynamisches Routing wird FRR benutzt, welches BGP und OSPF (v4 oder v6) erlaubt.

BGP/OSPF2020-08-25T10:53:48+02:00

Für ein dynamisches Routing wird FRR benutzt, welches BGP und OSPF (v4 oder v6) erlaubt.

QoS2020-08-25T10:52:44+02:00

QoS wird mit dem Linux-Tool Traffic Control (TC) realisiert und erlaubt es eingehenden (Ingress) oder ausgehenden (Egress) Traffic nach Kategorien und Regeln zu klassifizieren. QoS kann ganz bequem über Firewallregeln an Clients zugewiesen werden.

High Availability2020-08-25T11:13:24+02:00

VT AIR kommt voll ausgestattet mit High-Availability-Funktionalität. Nutzen Sie virtuelle IPs (VRRP) zwischen mehreren VT AIRs, um einen Failover ohne Ausfall zu ermöglichen. Die VT AIR Konfiguration wird automatisch vom Master auf die Slaves übertragen und auch DHCP kann im HA-Betrieb genutzt werden, um einen Ausfall zu kompensieren. High Availability ist ein Muss für kritische Installationen und VT AIR ermöglicht einen reibungslosen Betrieb.

Firewall Performance2020-08-25T11:14:00+02:00

VT AIR bietet hohe Firewall-Performance mit NFTables, Flowtable Offload Technology und zukünftig XDP/eBPF.

 

IPSec2020-08-25T11:14:36+02:00

Internet Protocol Security (IPsec) ist eine Protokoll-Suite, die eine gesicherte Kommunikation über potentiell unsichere IP-Netze wie das Internet ermöglicht. VT AIR bietet vollen Support für IPSec mit Strongswan. Ob Tunnel oder Transport mode, mit und ohne Interface, mit VT AIR können Sie Ihre Standorte bequem und sicher vernetzen.

OpenVPN2020-08-25T11:15:23+02:00

OpenVPN ist eine freie Software zum Aufbau eines Virtuellen Privaten Netzwerkes (VPN) über eine verschlüsselte TLS-Verbindung. VT AIR unterstützt OpenVPN als Client oder als Server und ermöglicht Ihnen schnell und unkompliziert einen VPN für Ihre Mitarbeiter einzurichten.

WireGuard2020-08-25T11:16:21+02:00

WireGuard ist eine freie Software zum Aufbau eines virtuellen privaten Netzwerkes (VPN) über eine verschlüsselte Verbindung. WireGuard ermöglicht einen sehr schnellen und modernen VPN. VT AIR unterstützt WireGuard nativ, egal ob für Clients, Site To Site oder Mesh.

WebVPN2020-11-20T12:23:13+01:00

WebVPN erlaubt es sich auf einen RDP/VNC/SSH oder Telnet Server über ein WebVPN Portal über den Browser zuzugreifen. VT AIR erlaubt es Ihren Usern ohne Client mit dem Browser auf die Geräte zuzugreifen.

WebGUI2020-08-25T10:43:57+02:00

Die moderne, leicht verständliche und dynamische Weboberfläche, die in zahlreichen Sprachen, angelegt ist, erlaubt Ihnen bequem und einfach alle Einstellungen vorzunehmen – im Sinne des Users.

REST API2020-08-25T11:17:18+02:00

VT AIR kommt mit einer modernen REST API-Schnittstelle, über die alle Einstellungen bequem und einfach vorgenommen werden können. Egal ob 1 oder 1000 Geräte, mit der REST API lassen sich die  Einstellungen auf den Geräten in Sekunden verändern.

Zentrales Managementportal2020-08-25T11:17:54+02:00

VT AIR bietet ein zentrales Managementportal, mit dem Sie alle Geräte an einem Platz sehen und somit leicht darauf zugreifen können. Durch unseren sicheren und innovativen Konnektor, können Sie direkt auf die Weboberfläche oder Command Line im Portal zugreifen oder Updates direkt einspielen.

Technische Daten

CPU ARM v7 Cortex-A9 @ 1.6 GHz with NEON SIMD and FPU
CPU Cores

2 Cores

Netzwerk

2x 1Gbps RJ45
1x 1Gbps SFP

Speicher

8GB eMMC Flash on board

RAM

1GB DDR

Konsole-Port Mini USB
USB Ports

1x 3.0 ports

Formfaktor

Desktop

Kühlung

Passiv

Netzteil

Wide range 9V-32V

12V 2A 2,5mm Hohlstecker mit Drehstecker EU Stecker

Umgebung

0°C – 35°C

Dimensions

L: 125 mm B: 80 mm H: 30 mm

Zertifikate

FCC, CE, RoHS, UL, IEC-60950

Software

VT AIR Linux

Updates

Inklusive

Das VT AIR OS ist unser eigens entwickeltes, Linux-basiertes, Betriebssystem. Das intuitiv bedienbare OS bildet den Kern der modernen VT AIR-Software. Basierend auf der „Debian Linux Distribution“ bietet VT AIR OS eine enorme Flexibilität, direkten Zugriff auf eine große Anzahl an vorkompilierter Software-Pakete und stabile Funktionen.

Die VT AIR-Pakete werden jeweils über den Debian-Paketen installiert und ermöglichen die Verwaltung und Nutzung aller Funktionen einer Netzwerk-Firewall und eines Routers.

Lesen Sie mehr in der VT AIR Dokumentation.

Software

Funktionen

GUI

Moderne und dynamische Weboberfläche

Alle Einstellungen sind bequem über die Weboberfläche machbar

Dynamisches Dashboard mit Widgets

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

OS

VT AIR Linux
Weboberfläche (Copyright Voleatech GmbH)
Enthält Open Source Software

Interfaces

Real Interface, VLAN, QinQ, Bond, Bridge, PPP, PPTP, GRE, GRETAP, IPIP, SIT SHDSL, VDSL, MacVLAN

Interface Settings

IPv4/IPv6, Static IP, DHCP Client, SLAAC, Mac, MTU, MSS, Link Mode, usw.

Bridge

VLAN aware Bridge
untagged and tagged VLANs per Port
STP, RSTP
Einstellungen für Treeprio, Maxhops, Aging, BPDUFilter, Pathcosts, Restricted Root Port

Bond

Modes: Loadbalance Round Robin, Active/Backup, Load Balance with XOR, LAG (802.3ad), Adaptive transmit load balancing, Adaptive Loadbalancing

Firewall

Aliases, Firewalling, NAT
Filtern anhand Layer 2, Layer 3 oder Layer 4
Erweiterte Filtereinstellungen

Services

Cron, DNS, DHCP (v4+v6), DHCP Relay, NTP, SNMP (v2/v3), DynDNS,

QoS

Limiter, Traffic Shaping

Routing

Statisch, BGP, OSPF, Multiple Routing Tables, Gateway Groups and Load Balancing

VPN

OpenVPN (Certificates, User, Shared Key)
IPSec IKEv1/IKEv2 (Certificates and PSK)
WireGuard

Others

Certificate Management, Virtual IPs

APPs

Docker Apps, Individuelle Apps

Addons

APC UPS, Avahi, 802.1X Authenticator, CaptivePortal, HAProxy Reverse Proxy, IG- MPProxy, Ntopng, Suricata IDS/IPS, Squid Proxy and Webfilter

Verschlüsselung

Algorithmen: AES-CBC, AES-CFB, AES-GCM, AES-OFB, BF-CBC, CAMELLIA, DES, usw.

Hash: MD5, SHA1, SHA224, SHA256, SHA384, SHA512, ecdsa-with-SHA1, usw.

Tools

Webconsole, iftop, ping, tcpdump, traceroute, backups, usw.

Diagnostics

ARP & ND, ARPing, Auditlogs, BGP, Bridge, DHCP, Dynamic Routing, Gate- ways, Interfaces, IPSec, Logfiles, Remote Syslog, OpenVPN, OSPF, QoS, Routes, Services, SFP, SHDSL, States, STP

Anderes

Weitreichende System Settings

User- und Groupmanagement

Two Factor Authentication

SSH Root Zugang

REST API (Automatisierung)

Viele weitere Funktionen

 

Anleitung VT AIR 100

Datenblatt VT AIR 100

SNMP Mibs VT AIR

Packages per Second

Test Speed
Maximum ~450.000 pps

iperf3

Test Speed
Firewall 2.80 Gb/s
Firewall + IPS 565 Mb/s
IPSec VPN (AES-CBC 256/SHA 256) 520 Mb/s
OpenVPN (AES-256 GCM) 125 Mb/s
Wireguard 500 Mb/s

IMIX Traffic

Test Speed
Firewall 1.39 Gb/s
Firewall + IPS 290 Mb/s
IPSec VPN (AES-CBC 256/SHA 256) 208 Mb/s
OpenVPN (AES-256 GCM) 50 Mb/s
Wireguard 230 Mb/s

1. Throughput Daten basieren auf bidirectionalem Traffic

2. Iperf3 Traffic ist TCP 1460 Bytes + TCP framing

3. IMIX Traffic besteht aus UDP Traffic 7x 64 Byte packets, 4x 594 Byte packets, 1x 1514 Byte packets (ohne Ethernet FCS)

4. IPS ist Worst Case Performance

Nach oben